Praxis für Physiotherapie
Sabine Heuel

Physiotherapie/Krankengymnastik für Erwachsene

Erwachsenenphase

In dieser Lebensphase ist der Körper oft nicht mehr in der Lage, die Folgen von angeborenen oder erworbenen Aufrichtungsmängeln, Haltungsschwächen, Fehlhaltungen weiterhin zu kompensieren. Es stellen sich „erste“ und später auch „zunehmende“ Symptombilder ein, die eine Verordnung von Krankengymnastik/Physiotherapie zur Erhaltung und Wiederherstellung der körperlichen Leistungsfähigkeit in meiner Praxis in Köln oder Bonn notwendig machen.



Bei Erkrankungen der Stütz- und Bewegungsorgane entstehen typische Beschwerden

  • im Bereich der Wirbelsäule, z.B. Bandscheibenprobleme bis zum Bandscheibenvorfall, Nervenreizungen und später Nervenschädigungen, knöcherne Verschleißerscheinungen an den Wirbelkörpern;
  • an den Gelenken der Extremitäten, z.B. Verschleißerscheinungen und später Arthrosen, schmerzhafte Strukturreizungen an Bändern, den Sehnen, Entzündungen der Schleimbeutel und an der Muskulatur;
  • Systemerkrankungen wie z.B. das Rheuma;
  • Autoimmunerkrankungen wie z.B. der M.Bechterew;
  • Schmerzen bis hin zum chronischen Schmerzsyndrom.

 

Bei Erkrankungen der Zentralen Nervensystems und des Rückenmarks entstehen 

  • neurologische Krankheitsbilder wie z.B. die Multiple Sklerose;
  • Schädigungen im Gehirn durch Sauerstoffmangel, Blutungen, Tumoren;·
  • Schädigungen im Gehirn, des Rückenmark oder eines Nerven durch Unfälle jeglicher Art;
  • Erkrankungen wie den M. Parkinson.

 

Bei Erkrankungen der inneren Organe entstehen

  •  akute oder chronischen Lungenerkrankungen;
  • Gefäßerkrankungen des Herzens oder der Extremitäten.

 

Zurück zu den Therapieangeboten

Sabine Heuel, Praxis für Physiotherapie/Krankengymnasitik Köln/Bonn

 

 

Copyright © 2013 Praxis für Physiotherapie Köln - Sabine HeuelImpressum|Datenschutz